21. Januar 2017

Waldemar ist wunderbar

Hallo ihr Lieben!

In der Sockenstrick Blogosphäre liest man ja mittlerweile überall von den Mini-Rundstricknadeln, diverse Rezensionen diverser Marken, die Meinungen sind gespalten. Ich selbst habe schon vor einem Jahr davon gehört, in irgendeinem Podcast, die Dinger aber als "bestimmt unbequem" abgetan. Im Nachhinein ärgere ich mich darüber, dass ich nicht früher darüber nachgedacht habe. Als ich Sophia nämlich vor einigen Monaten fragte, ob sie schon davon gehört hat, besorgte sie uns gleich mal welche zum ausprobieren und mittlerweile sind wir beide in eine Art Sockenrausch eingetaucht. 

Bei Sophia hat es sogar soweit geführt, dass sie eine Anleitungs-Sammlung erstellt, die auf die Mini Rundstricknadeln zugeschrieben sind. Natürlich lassen sich die Socken auch mit Nadelspiel, Magic Loop oder sonstigen Variationen stricken, aber ein paar Besonderheiten machen sie perfekt für die Rundstricknadeln. 


Die Serie mit dem feinen Namen "Fräulein Wunder" wird irgendwann einmal fünf Muster beinhalten und dann auch komplett und somit etwas günstiger zu kaufen sein. Aktuell gibt es schon zwei der Anleitungen einzeln zu kaufen: Waldemar und Johnny. Während ich für Johnny in der Vorweihnachtszeit keine Kapazitäten auftreiben konnte, habe ich Waldemar Anfang Dezember probegestrickt. 


Das Muster beginnt am Bündchen, und wird in zwei Farben gestrickt. Bündchen, Ferse und Spitze sowie die tatsächlichen Musterreihen sind bei mir senfgelb weiches Alpacamischgarn, der Rest Socken ist graues Regiagarn. Das muss man nämlich immer im Haus haben, weil es einfach zu allem passt. 


Während das Stricken in der Runde mit Nadelspiel oder Rundstricknadel relativ ähnlich funktioniert - wobei es keine Gefahr von sogenannten Leitern gibt, die beim Nadelspiel gerne mal entstehen - hat Sophia sich für die Abnahmen im Bereich der Ferse und Spitze eine etwas andere Art und Weise überlegt. Die sind dann auf dem Nadelspiel etwas komplizierter, aber nicht unmöglich. Ich stricke sowohl Spitze als auch Ferse meistens eh auf dem Nadelspiel, da irgendwann die Maschen sowieso zu wenige werden für die Rundstricknadel. Ansonsten kann ja auch jeder die Art Ferse/Spitze stricken, die er/sie mag. 
Leider ist mir die Socke etwas zu groß: Auf dem Bild könnt ihr sehen, wie die Ferse kleine "Schnäbel" bildet, wie ich sie getauft habe. Dem Herzmann gefielen die Socken aber ganz gut und passen tun sie auch, also habe ich sie weitergegeben. Muss ich wohl nochmal irgendwann ein Paar für mich stricken. 


Am Bein zieht sich das Muster noch komplett rundherum, am Fuß dann nur noch an der Oberseite. Den Kontrast zwischen Struktur und glatten Streifen mag ich sehr gerne. Vor allem in diesen Farben. Hach.


In nächster Zeit werden noch einige Paar Socken mehr hier auftauchen. Zwei sind noch von Weihnachten zu zeigen, zwei habe ich aus Resten gestrickt und dann kam so gestreifte Sockenwolle um die Ecke, der ich nicht wiederstehen konnte. Also warme Füße sind garantiert!




Kommentare:

  1. Ja, die hätte ich auch genommen <3
    Liebe grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Dann muß ich mir dieses Nadeln also doch kaufen??
    Sehr schöne Socken!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sandra,
      wie gesagt, die Meinungen dazu sind geteilt. Wenn du Lust hast mal was neues auszuprobieren, den Nadeln ihre Zeit gibts um dich an sie zu gewöhnen und damit leben kannst, wenn sie nichts für dich sind und in der Ecke (oder bei mir ;)) landen, dann ja!

      Löschen
  3. Tolle Socken! Von diesen Mini-Rundstricknadeln hab ich noch nie gehört - klingt interessant. Obwohl ich wirklich, wirklich gern mit Nadelspiel stricke ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe deinen "Grellow" Waldemar, der verdient das wunderbar zweifellos!
    Wenn nächste Woche die Post-Makerist & Post-Produkt-Launch Zeit anfängt kommt die nächste Sockenanleitung zu Papier und in die Testphase... Bist du beim Mäckie Messer auch wieder dabei?
    Du weisst ja: #habeimmeretwasflanellimhaus denn es könnte wieder die verrückte Strickfreundin anklopfen ;-)

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?